Walburga's 2. Triathlon 30.4.2015

 

 

 

 

 


Unser 2. Walburgistriathlon war ein voller Erfolg. Trotz schlechter Wettervorhersage gingen von 53 gemeldeten Läufern immerhin 45 an den Start. Außerdem kamen noch viele Fans, die uns anfeuerten. Selbst zwei starke Regengüsse hielten die Mehrheit der Teilnehmer nicht davon ab, knapp 3 Stunden durchzulaufen und insgesamt 180 Runden für den guten Zweck zu sammeln. Da eine Runde ca. 2,6 km betrug, kamen insgesamt ca. 468 km zusammen. Das entspricht tatsächlich der Strecke Dachsbach - Berlin. Ob das Zufall ist? Berlin ist unsere Lieblingsstadt und mein Mann und ich liefen hier nicht nur unseren ersten Marathon. Die größte Laufgruppe stellte die Raiffeisenbank Uehlfeld-Dachsbach. Einen schönen kurzen Artikel finden Sie auf der Internetseite der Bank https://www.raiba-ueda.de/ihre-raiffeisenbank0/spendengalerie/walburgislauf-2015.html. Aber die Raiffeisenbank stellte nicht nur hochmotivierte Läufer sondern auch eine großzügige Spende zur Verfügung. Im Gepäck hatten sie nämlich einen Scheck in Höhe von EUR 300,00, den die tolle Truppe uns nach dem Lauf überreichte. Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön.

Mit diesem Scheck und den Sponsorengeldern unserer anderen Firmen- und Privatsponsoren konnten wir insgesamt 760,00 EUR an Lauf für Kinderherzen weitergeben. Lauf für Kinderherzen ist ein regionaler Verein, der hauptsächlich kranke Kinder unterstützt. In unserem Fall gingen die Spendengelder direkt an die Oase in Erlangen. Natürlich stellte auch Lauf für Kinderherzen eine kleine Läufergruppe zur Verfügung, um uns zu unterstützen. Einen ganz netten Artikel auf der Internetseite von Lauf für Kinderherzen finden Sie hier. Die Runden wurden anhand von tollen Leuchtarmbändern gezählt, später fanden diese reißenden Absatz bei den Kindern. Es wurden dann nicht mehr Laufrunden, sondern Armbänder gezählt.

Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Neben alkoholfreiem Weizen und sonstigen alkoholfreien Getränken, wie es sich für eine Sportveranstaltung gehört, gab es selbstverständlich "Fränkische Kohlehydratriegel" (=Bratwürste) mit diversen Salaten. Um weitere Kohlehydratverluste auszugleichen, gab es ein tolles Kuchenbuffet. Danke hier an alle Bäckerinnen!!! Die Kuchen waren einfach superlecker. Besonders möchte ich mich bei meiner Tochter Julia Grandpair für die selbstgebackene Walburgatorte bedanken. Ein echter Hingucker!!! Viel zu schade zum Essen. Achja, es gab ja auch noch tolle Medaillen, die jeder Läufer erhalten hat. Leider haben wir bei der Ausgabe versäumt, zu kontrollieren, ob auch alle 3 Disziplinen des Triathlons gefinisht wurden. Unseres Wissens haben die 3. Disziplin, nämlich das Tanzen,  nur 4 Personen ausgeführt. Vielleicht müssen wir das im nächsten Jahr besser überwachen! Aber das erfordert natürlich mehr Personal!
Dank unserer  Sponsoren konnten wir unsere Läufer, aber auch unsere tollen Fans mit tollen Preisen belohnen. In unserer Tombola gab es keine Nieten! Leider hatten wir vergessen, Petrus zu informieren, sodass er uns an diesem Abend nicht wirklich gut gesonnen war. Es wurde durch die Feuchtigkeit schnell kühl, geplante Lagerfeuer und Stockbrote, die bereits vorbereitet waren, kamen nicht mehr zum Einsatz. Es war einfach zu viel Wasser in unseren Feuerschalen....das Holz wollte nicht mehr brennen. Im Jahr 2016 dürfen wir also nicht vergessen, Petrus mit einzuladen, damit er uns sonniges Wetter beschert, natürlich zum Laufen nicht zu warm, aber auch zum Feiern nicht zu kalt.
Ob das zu viel verlangt ist? Alles in allem hatten wir alle aber sehr viel Spaß. Dass alles so reibungslos geklappt hat, habe ich vor allem meinem ORGATEAM zu verdanken. Ich danke Jenny,  Steffi, Beate und Julia für die vielen Inputs und die vielen Stunden Vorbereitung sowie für die Betreuung der Gäste an dem wundervollen Abend. Ich danke meinen Töchtern Ramona und Linda für unser geniales Maskottchen Walburga, welches mittlerweilen in Franken schon bekannt ist wie ein bunter Hund, da sie auf 25 Lauf-Shirts durch die Region läuft, aber sogar in Amerika zuhause ist. Ich danke meinem Mann Claus, der bestimmt manchmal an mir und meinen tollen Ideen verzweifelt, für seine unendliche Geduld und vor allem seine tatkräftige Unterstützung. Gottseidank ist er genauso begeisterungsfähig wie ich und durch und durch ein Laufheld.

Ich danke Bernd, Günter, Petra und Karlo für sämtliche Auf- und Abbauarbeiten. Und Karlo - Dir danke ich besonders für den Slogan!!!

Ich danke Martin für seinen spontanen Einsatz als Fotograf, nachdem meine Lieblingsfotografin ausfiel. Auch seine Bilder sind einfach toll (hier habe ich allerdings auch Bilder von Raik Scholl - Lauf für Kinderherzen verwendet). Ich danke Basti für den Einsatz am Grill, auch wenn dieser anfangs beinahe in Flammen aufgegangen wäre!
Auch ein besonders herzliches Dankeschön an Renate und Uschi, die an dem Abend spontan noch eingesprungen sind und fleißig Bändchen an die Rundenläufer verteilt haben. So konnte ich selbst auch ein paar Runden für den guten Zweck laufen.
Kaum war ein Großteil der Läufer und Fans verschwunden, wurde schon für 2016 geplant.
Es wird also wieder einen Lauf geben - wieder nur für geladene Gäste, wie Kunden, Freunde und Geschäftspartner und natürlich unsere Sponsoren! Wir freuen uns drauf!

Walburga's 3. Triathlon 30.4.2016

 

Für unseren 3. Walburgis Triathlon mussten wir schon ein großes Zelt anschaffen, um unsere Läufer und Fans vor dem Regen zu schützen.
Unsere Garage und unsere kleinen Pavillions reichten nicht mehr aus. Auch eine große Kaffeemaschine musste her.
Detlef Schmutzer organisierte uns noch einen Teppich - und zwar in LG-Coaching-Farben, sodass unsere Läufer über den blauen Teppich durch die Fanmeile und durch das Zelt laufen konnten! Danke Detlef! Das war eine klasse Geschichte! Kam bei allen super gut an.
Dieses Mal hatten wir außerdem noch ganz großes Glück - das Wetter hielt.
Es konnten von 107 gemeldeten Teilnehmern  105 auch wirklich  kommen. 78 davon waren Läufer und gingen an den Start. Erstmalig hatten wir ein tolles Grillbuffet, welches der kroatische Heimatverein für uns organisierte. Das kam bei allen Läufern und Fans sehr gut an und deshalb haben wir den Verein für 2018 gleich wieder fest gebucht. Im Großen und Ganzen hatten wir eine tolle Stimmung, wie man sicherlich an den Fotoimpressionen sehen kann. Wir wurden etwas professioneller, wie Ihr an den Startnummern sehen könnt -  aber so richtig professionel wollen wir garnicht werden, denn es soll unsere kleine feine Walburga bleiben. Eine Zeitmessung gibt es bei uns bis auf Weiteres nicht, denn es geht wirklich nur um den Spaß und den guten Zweck.
Mittlerweilen ist unsere Walburga schon sowas wie eine kleine Attraktion, denn dadurch dass die Teilnehmerzahl so begrenzt ist....ist es schon etwas Besonderes - nicht jeder kann dabei sein. Ich danke herzlichst meinem ganzen ORGATEAM für den unermüdlichen Einsatz!!

 

Hier noch die Ergebnislisten aus dem Jahre 2016:

Weiterlesen: Walburga's 3. Triathlon 30.4.2016 

Unsere Sponsoren aus den Vorjahren:

  • Grafik 12.png
  • 11035614_1594804314070759_1266871629261099861_n.jpg
  • logosynergy.png
  • CC_.jpg
  • dorn.jpg
  • Satiro.PNG
  • Vermessungsbro_Lechner.jpg
  • petra kipp.png
  • logo1.jpg
  • Huschke.png
  • kolibri.gif
  • fotostudio.PNG
  • AA_Sponsorendanke.jpg
  • fatal_logoGRAU.png
  • LogoSchrnklaA4 neu.jpg
  • BB_Printmedia2.jpg
  • Logo linksbndig.jpg
  • LOGO MFD.jpg
  • Ferbedo Kinderfahrzeuge.png
  • img_2693.jpg

Private Sponsoren Vorjahre

1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


1. Privat-Sponsor

Familie Eichner,Dachsbach


2. Privat-Sponsor

Familie Riehlein, Gerhardshofen


3. Privat-Sponsor

Familie Kühner, Gerhardshofen


4. Privatsponsor

Von ganz weit weg:
Daniela Reckziegel


Unsere Sponsoren 2018:

  • 26197831_1958657994352054_8433984323406497637_o.jpg
  • GTL-Logo_2010.jpg
  • Arnd erbel.png
  • LOGO_KLEINER .jpg
  • 10430363_1594804304070760_8527832825535459762_n.jpg
  • Walburgistriathlon Logo Sport-team Khlwein Schirftzug.jpg
  • Logo-Visitenkarte-1-1.jpg
  • FrankenGeNussLogovektor-tiff.jpg
  • Linda Grandpair Fotografie.gif
  • 26198487_1958829077668279_7683960819249644878_o.jpg
  • 28471883_1983027181915135_2625560392084790821_n.jpg
  • kolibri.png
  • Ela Mesa.png
  • 12970846_1711804125704110_1167742994253292391_o.jpg
  • 11012908_1594804344070756_8185677504473406642_o.jpg
  • 11110875_1594804394070751_4323587181630638359_n.jpg

Gäste

Anzahl Beitragshäufigkeit
376038

Meine Monatsmail für Sie

Abonnieren Sie meine Monatsmail und erhalten Sie neben den aktuellen Kursinformationen und aktuellen Angeboten zusätzlich wertvolle Tipps zum Thema Gesundheit, Rezeptideen oder auch Gutscheine.
Nutzungsbedingungen

Wer ist online?

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online